Startseite

  Stellenangebot
  Anfahrt
  Kontakt
  Impressum

Allgemeines

Der immer höher werdende Kostendruck, sowie steigende Qualitätsanforderungen auch bei den einfachsten Fertigungsteilen, zwingt die Industrie dazu, nach kostengünstigen Fertigungsmethoden zu suchen.

Mit der Entwicklung unserer Hydraulischen Pressen haben wir dieser Situation Rechnung getragen.

Die Philosophie dieser Entwicklung ist, den Bewegungsablauf der mechanischen Presse mit den enormen Vorteilen der hydraulisch gesteuerten Maschine zu verbinden.

Diese Baureihe ist dadurch nicht mehr mit den bekannten Systemen vergleichbar.

Der Pressenstößel wird über einen im Maschinen Oberteil angeordneten Hydraulikzylinder bewegt und über den gesamten Hubbereich über eine 8-fach-Flachführung geführt.

Das konstruktionsprinzip unserer Produktionspresse weist u.a. folgende Vorteile auf:
- sichere Einlegepresse
- Automat mit hohen Hubzahlen
- Wiederholgenaue Abschaltung ohne Festanschlag
- UT-Umschaltung mechanisch, ohne Zeitverlust
- Stanzen ohne externe Schnittschlagdämpfung
- Mehrfachhübe bei Prägearbeiten
- kompakte Bauweise
- hohe Maschinensteifigkeit
- lange 8-fach Flachführung
- umfangreiche Standardausrüstung
- umfangreiche Wartungs- u. Instandhaltungshilfen
- hohe Verfügbarkeit


Alle wichtigen Anzeige- und Einstellelemente sind übersichtlich und leicht zugänglich am Maschinenständer angeordnet.
Standardmäßig ist die Bedienungstafel rechts am Pressenständer angeordnet. Auf Kundenwunsch oder je nach Maschinentyp, ist eine andere Anordnnung oder ein schwenkbares Hänge-Bedienpendel möglich.
Bei CNC-gesteuerten Pressen ist das Bildschirm-Terminal in einem schwekbaren Bedienpendel oder einen separaten Pult untergebracht. Hier erfolgt die Eingabe der Speicherung aller Hubparameter und Verknüpfungssignale.
Die CNC-Steuerung verfügt über eine Bedienerführung mit Plausibilitätskontrolle und über ein umfangreiches Fehlerdiagnosesystem.

Diese Einrichtungen schützen vor Fehlbedienungen, unterstützen den Service und erhöhen die Verfügbarkeit der Maschine.
Die Datenanzeige und die Dateneingabe erfolgen über ein modernes Display mit einer geschützten robusten Folientastatur.